185 3D-Türsicherheitssysteme und 600 Punkt-Matrix-Displays installiert

Memco und sein Schwesterunternehmen TL Jones haben sich zusammengetan und liefern 185 Pana40+ 3D- Aufzugstüren-Sicherheitssysteme und 600 Punkt-Matrix-Displays für die Delhi Metro in Indien. Die Systeme werden in über 200 Aufzüge eingebaut, die von Kone und Johnson Lifts geliefert werden.

Memco’s Pana40+ 3D-System vereint zwei unabhängige Erfassungssysteme: Beim ersten handelt es sich um einen Lichtvorhang aus Infrarotstrahlen in der Türöffnung der Fahrkabine, das zweite System ist ein 3D-Abstandserfassungssystem vor der Türschwelle. Jedes Objekt, das die direkten oder reflektierten Strahlen in der 3D-Erfassungszone unterbricht, führt zur Auslösung des Systems und damit zum Öffnen der Aufzugstüren.

Besondere Vorteile des Pana40+ 3D-Systems sind erhöhte Passagiersicherheit, ein verbesserter Verkehrsfluss sowie weniger Kollisionen von Rollwagen, Rollstühlen, Kinderwagen etc. mit den Aufzugstüren. Typische Anwendungen sind belebte öffentliche Gebäude wie etwa öffentliche Transporteinrichtungen, Passagierterminals, Krankenhäuser, Shopping-Center, Hotels und Büros.

Die Detektoren werden in verschiedenen Profilen hergestellt, damit sie in unterschiedliche Aufzugstüren passen. Sie eignen sich sowohl für zentral als auch für seitlich öffnende Türen.
Weitere Informationen über das Pana40 3D-Sortiment finden Sie unter: http://www.memco.co.uk/en/pana40+3d/index.html .

Zusätzlich zu den Türsicherheitssystemen lieferte TL Jones, Memco’s Schwesterunternehmen in Indien, 600 Punkt-Matrix-Displays zur Installation in 200 Aufzügen in der gesamten Metro von Delhi. In jedem Aufzug wurden drei Displays installiert: eines im Innenraum und je eines vor den beiden Türen des Aufzugs.

Memco bietet in sämtlichen Vertriebsgebieten in Europa, Afrika und Südamerika nun auch Aufzugsdisplays an.

Die Delhi Metro ist ein Schnellbahnsystem, gebaut und betrieben von der Delhi Metro Rail Corporation Limited. Sie versorgt Delhi, Gurgaon und Noida in der National Capital Region of India. Das Netz umfasst sechs Linien mit einer Gesamtlänge von 156 Kilometern (97 Meilen) und 132 Stationen. Es ist eine Kombination aus oberirdischen, unterirdischen und Hochbahnen.

Artikel teilen

Setzen Sie sich wegen eines Projekts mit uns in Verbindung

Kontaktseite