Dewhurst, Lieferant von Aufzugskomponenten, trat nach der Anfrage eines führenden Aufzugsherstellers bezüglich einer neuen Art von Displays an E-Motive heran. Die Displays müssen sehr hell sein, damit man sie von weitem leicht ablesen kann. Darüber hinaus müssen sie in der Lage sein, Aufzugsposition, Groß- und Kleinschreibung und sowohl Standard- als auch individuelle Nachrichten anzuzeigen.

Aufgrund der verschiedenen Größen der Aufzugsfahrkabinen in den neun betroffenen Stationen mussten die Displays auch in von der Standardgröße abweichenden Längen (1,1m und 0,9m) angefertigt werden. Eine 1,4m große Version ist in Vorbereitung, deren Lieferung aber noch aussteht. E-Motive hat hierfür vorhandene lange Displays entsprechend angepasst und die entsprechende Software modifiziert.

„Unser Kunde war erstaunt über E-Motive’s schnelle Reaktion”, sagte Mike Leach, Leiter des europäischen Aufzugsvertriebs bei Dewhurst. „Schon eine Woche nach der Anfrage erhielten sie ein Foto und nach einer weiteren Woche bereits ein Produktmuster.“

Mike Leach, Leiter des europäischen Aufzugsvertriebs bei Dewhurst

Die Displays wurden bzw. werden in Edgware, Hendon Central, Golders Green, Finchley Central, Wood Lane, Oakwood, Acton Town, Shepherd’s Bush und Stratford installiert.

Artikel teilen

Setzen Sie sich wegen eines Projekts mit uns in Verbindung

Kontaktseite